icon-back
Systemische Train the Trainer Ausbildung

Train the Trainer Ausbildung Systemische Trainerausbildung

Die Systemische Train the Trainer Ausbildung in Berlin und Köln richtet sich an Menschen, die neben Coaching und/oder der Begleitung von persönlichen Entwicklungsprozessen in professionellen Kontexten Trainings anbieten und durchführen möchten. Für viele Coaches ist das Arbeiten mit Gruppen eine der Säulen ihrer professionellen Tätigkeit und schafft ein wertvolles Spektrum für die langfristige Entwicklung in der Arbeit mit Menschen. Neben vielen Tools, Techniken und Handwerkszeug berücksichtigt die Systemische Trainerausbildung insbesondere das Erleben und die Haltung der TrainerIn vor und mit einer Gruppe. Grundlage hierfür ist das „Systemische Kompetenzmodell“ basierend auf den Konzepten für kompetenz- und ressourcenaktivierende Haltung.

Systemische TrainerInnen können in ihrer professionellen Ausrichtung folgende Kompetenzen anbieten:

  • Trainings für Gruppen in Organisationen, Unternehmen und Firmen im Auftrag erstellen und durchführen
  • aus eigenen Ideen Trainings entwickeln
  • Trainingskonzepte von Dritten für Gruppen durchzuführen
  • Dozententätigkeit
  • Event-Moderation + Großgruppenveranstaltungen moderieren

Zertifizierte Systemische TrainerInnen unterstützen und trainieren Gruppen in Unternehmen, Organisationen und Projekten bei Lern- und Veränderungsprozessen zu spezifischen Themen und Inhalten, wobei die eigenen Interessen und die episodischen Erfahrungen der TrainerInnen den Backround für die Inhalte der Trainings liefern können. Von Unternehmen und Organisationen ist folgende Auswahl von Themen häufig gewünscht:

  • Kommunikationstraining
  • Führungskräfte-Entwicklung
  • Führungs-Training
  • Resilienz-Training
  • Interkulturelles Training
  • Zeitmanagement
  • Organisationsmanagement
  • Kundengespräche erfolgreich führen
  • Mitarbeitergespräche gestalten

Die Ausbildung “Train the Trainer” richtet sich an Menschen, die

  • mit Gruppen arbeiten möchten
  • eine umfassende Ausbildung genießen wollen
  • professionell als TrainerIn arbeiten wollen
  • praxisorientiertes Lernen der Theorie vorziehen
  • anderen Menschen wertschätzend und vorurteilsfrei begegnen
  • selbst ihre eigene Identität und Persönlichkeit stärken wollen
  • Gruppendynamiken einladend gestalten möchten

Train the Trainer – Ausbildungsziele

  • Wertschöpfende und wertschätzende Haltung im Training
  • Leichtigkeit und Freude im Umgang mit Gruppen erleben
  • Systemische Kompetenz durch systemisches Denken und Handeln
  • Bewusstsein für Systemische Prinzipien im „System Gruppe“
  • Sicherheit und Flexibilität in Trainings
  • Freude am Lernen initiieren können
  • Methodenvielfalt und methodische Kompetenz
  • Als TrainerIn eine in sich stimmige Identität erleben
  • Wissen über Wechselwirkung zwischen Gruppe und Trainer
  • Persönliche Kompetenz und Authentizität

Methoden-Herkunft

Viele Methoden stammen aus klassischen „Train the Trainer“ Ausbildungen, die zum Standardrepertoire gehören. Gleichzeitig werden weiterführende Systemische Modelle erlernt, welche ein tiefes Verständnis für sich selbst, Gruppen und lebendige Systeme im Allgemeinen ermöglicht. Wir legen Wert darauf, alle Techniken praxisnah, professionell und fundiert zu erklären und alle Fragen kompetent beantworten zu können. Zudem sind uns Genauigkeit und Flexibilität wichtig.

Methoden

  • Gruppendynamik – Systemische Praxis und Theorie

  • Neue Systemische Pädagogik

  • Sprachmodelle aus der Priming Forschung

  • Systemisches Kompetenzmodell

  • Moderationstechniken – Filpchart, Powerpoint, Karten und Moderationskarten

  • Embodiment für TrainerInnen

  • Ankertechniken zur Nutzung des Seminarraums – aus dem NLP

  • uvm…

Vorgehen

Die Ausbildung beinhaltet mehr Praxis als Theorie. Das heißt, dass viele Übungen stattfinden, in denen Trainingsabläufe nachgestellt werden. Vor den Übungen werden Techniken und Handwerkszeug vorgestellt und live präsentiert. Von Anfang an werden Erfahrungsbezüge angeboten, sodass die Teilnehmende sich vor einer Gruppe erleben und weiterentwickeln können.

GasttrainerInnen und ReferentInnen bereichern die Systemische Trainerausbildung in Köln und Berlin durch ihren Erfahrungsschatz. Zudem ermöglichen die innovativen und erfahrenen DozentInnen einen umfassenden Blick auf die Vielfältigkeit von Trainings.

Trainings designen • Workshops moderieren • Seminare entwickeln

„Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“

Albert Einstein

Unser Bewerbungs- & Anmeldeprozess

Ihr Weg zu einer Systemischen Aus- und Weiterbildung bei uns

  1. Kontaktaufnahme

    Kontaktaufnahme und Klärung Ihrer Fragen per E-Mail oder Telefon

  2. Persönliches Vorgespräch

    Persönliches Vorgespräch mit der Ausbildungsleitung

  3. Bewerbungsunterlagen einsenden

    Bewerbungsunterlagen einsenden

  4. Teilnahmebestätigung

    Sichtung der Bewerbung und Teilnahmebestätigung

Weitere Systemische Ausbildungen

Angebotsübersicht