icon-back
Systemische Aufstellung Ausbildung - SYNAMIK

Inhalte Systemische Aufstellung Ausbildung - SYNAMIK™ Coach

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung besteht aus 4 Modulen aufgeteilt in zwei Aufstellungswochenenden und zwei Ausbildungsblöcke, die auch unter der Woche stattfinden.

Modul 1 – Aufstellungswochenende I

Im ersten Modul werden an zwei Tagen systemische Aufstellungen nach der SYNAMIK™ Methode zu unterschiedlichen Themen (Anliegen stellen die TeilnehmerInnen) durchgeführt, angeleitet von der jeweiligen Ausbildungsleitung.

Unser Selbsterfahrungs- und Schnupperangebot

Das Aufstellungswochenende I ist ein offenes Aufstellungswochenende, d.h. noch unentschlossene Interessierte an der SYNAMIK™ Weiterbildung und Gäste sind herzlich willkommen (Verfügbarkeit vorausgesetzt). Für Interessierte, die sich nach dem Aufstellungswochenende für die Teilnahme an der laufenden oder einer späteren Ausbildung entscheiden, wird die Teilnahme inhaltlich und zeitlich anerkannt und die Investition mit der Ausbildungsgebühr verrechnet.

Investition:
1 Tag € 110,- inkl. MwSt.
2 Tage € 190,- inkl. MwSt.

Anfrage und Anmeldung richten Sie per E-Mail an:
info@coachingakademie-berlin.de


Modul 2 – Persönliche & gesundheitliche Aufstellungen

Im zweiten Modul stehen Lösungen für persönliche Themen und gesundheitliche Symptomatiken im Fokus. Die TeilnehmerInnen lernen, wie Systeme funktionieren, welche Merkmale sie haben und welchen autopoietischen Regeln sie folgen. Gleichzeitig leiten die TeilnehmerInnen die ersten eigenen Gruppenaufstellungen an. Wichtige Inhalte des Moduls sind:

  • Autopoiesis – Das Herstellen einzigartiger Lösungen
  • Kybernetik 2. Ordnung und Mehrdimensionalität in Aufstellungen
  • Systemisch konstruktivistische Prinzipien in der Anwendung
  • Erkennung und Utilisation von Systemüberlappungen
  • Grundlagen der Wirklichkeitskonstruktion
  • Leitfäden und Prozesse von Aufstellungen
  • Die Person des Aufstellers als Teil des Systems
  • Das Medizinrad – Schamanische Ansätze in der Aufstellung
  • Umgang mit herausfordernden Situationen
  • Umgang mit starken Emotionen

Modul 3 – Aufstellungswochenende II

Im dritten Modul werden an zwei Tagen systemische Aufstellungen nach der SYNAMIK™ Methode zu unterschiedlichen Themen (Anliegen stellen die TeilnehmerInnen) im geschlossenen Rahmen der Ausbildung durch die Teilnehmerinnen angeleitet, begleitet und supervidiert von der jeweiligen Ausbildungsleitung.


Modul 4 – Team- & Organisationsaufstellungen

Die Aufstellung von Themen und Anliegen in Teams sowie Aufstellungen für eine gelingende Organisationsentwicklung stehen im vierten Modul im Fokus. Dabei werden die zentralen Elemente in Aufstellungen sowie die Besonderheiten in der Zusammenarbeit mit Organisationen und Teams intensiv beleuchtet. Wichtige Inhalte des Moduls sind:

  • Organisationsaufstellung – Leitfäden und Prozessgestaltung
  • Prinzipien für Aufstellungen mit Teams
  • Aufstellung mit Figuren
  • Experimentelle Aufstellungen
  • Einsatz und Nutzen von Shortcuts*
  • Anwendungsfelder für verdeckte Aufstellungen
  • Online-Aufstellungen für Gruppen und Teams
  • Die vier Schilde – Das zyklische Organisationsprinzip
  • Die sieben Wesenselemente von Organisationen (nach F. Glasl)

* Interventionsformat von Marcel Hübenthal

Weitere Systemische Ausbildungen

Angebotsübersicht